HBHS

HBHS nach Gruber (Hypno-bilaterale Hemisphären-Stimulation)
HBHS nach Gruber ist eine Methode, mit der Blockaden und ungelöste Konflikte mit Hilfe von Hypnose und der Rapid Eye Movement (REM) Stimulation aufgelöst werden. Im Schlaf arbeitet das Unterbewusstsein das am Tag Erlebte auf. Dies geschieht unter anderem durch Synchronisation der linken und rechten Gehirnhälfte in den REM-Phasen, die durch schnelle Bewegungen der Augen unter den Lidern gekennzeichnet sind.

Durch die Stimulation der rechten und linken Gehirnhälfte werden isoliert abgespeicherte Teile der Erinnerung, Emotionen, Körperreaktionen und Sinneseindrücke neu verknüpft und verarbeitet. Das Gehirn wird bei dieser Verarbeitung von überflüssigen Informationen „gereinigt“. Darüber hinaus werden neue Erfahrungen eingeordnet und positive wie negative Erfahrungen verarbeitet.