Hypnose

„Hypnose ist das Beste, was ich je gelernt habe!“, so der Ausspruch einer befreundeten Heilpraktikerin.
Diese Ansicht kann ich nur bestätigen. In den von mir erlernten Beratungs- und Therapieverfahren ist die Hypnose ein wichtiger Baustein.
Die Hypnose ist eine Technik, um verschieden tiefe Trancezustände herbeizuführen. In diesen Zuständen haben wir einen besonderen Zugang zu unbewussten Informationen über belastende Ereignisse, die sich auf unsere Gefühle und unsere Wahrnehmung auswirken und im Körper gespeichert sind.
Im direkten und gezielten Dialog mit dem Unterbewusstsein zeigen sich die Lösungen „von selbst“, die positiven Veränderungsprozesse werden achtsam in Gang gesetzt und wirken für den Klienten anhaltend und oft lebensverändernd.
Abzugrenzen ist die klinische Hypnose von der Showhypnose. Showhypnose dient der Unterhaltung von Zuschauern während klinische Hypnose den Menschen hilft. Die Wirksamkeit der klinischen Hypnose ist wissenschaftlich gut belegt. Die Trance bewirkt einen Entspannungszustand, der uns auch aus dem Alltag bekannt ist (z.B. bei Zugfahrten, bei monotonen Tätigkeiten, usw.).